Löschen lernen

Ferienprogramm 1

Spaß und Lernen schließen sich überhaupt nicht aus. Das erfahren die Kinder kurz vor Schulbeginn bei der Feuerwehr.

Zur letzten Veranstaltung des Ferienprogramms hatten die Aktiven die Kinder des Gemeindegebietes eingeladen. Unter dem Titel "Ein Nachmittag bei der Feuerwehr" war ein abwechslungsreiches Programm geboten. So mussten die Kinder versuchen, mit Hilfe eines Strahlrohrs Tennisbälle abzuschießen, mit einem Spreizer einen Trinkbecher zu transportieren und mit der hydraulischen Schere ein Stahlrohr zu zerschneiden.

Weiterlesen: Löschen lernen

Jugendflamme Stufe 2

JugendflammeStufe2Aufgrund des demografischen Wandels kämpfen auch die Feuerwehren der Region mit einem Nachwuchsmangel. Die Feuerwehr Plößberg bleibt davon natürlich nicht verschont. Gerade deswegen war die Freude groß, dass am „Tag der dt. Einheit“ 10 Jugendliche die Abnahme zur Jugendflamme Stufe 2 mit Bravour meisterten.

Seit Wochen bereiteten sich eine weibliche und neun männliche Jugendfeuerwehrler auf ihr zweites Leistungsabzeichen vor. Bei Wind, Regen und Kälte hatten der Kreisjugendwart Achim Graßold, der KBM für die Ausbildung im Landkreis Dieter Höfer und der örtlich zuständige KBM Helmut Czepa ein wachsames Auge auf die einzelnen Übungen.

Weiterlesen: Jugendflamme Stufe 2

“Wer die Jugend hat, hat die Zukunft”

 

Jugendflamme01Diesem Ausspruch Napoleons folgend versucht die Feuerwehr Plößberg seine Jugendgruppe baldmöglichst an das Feuerwehrwesen heranzuführen. Die erste Auszeichnung für ein Mitglied der Jugendfeuerwehr ist dabei die Jugendflamme Stufe I. Hier geht es um grundlegende Fertigkeiten wie das Absetzen eines Notrufs, das Anfertigen von Knoten und Stichen und deren Verwendung und einfache Aufgaben wie das Auswerfen eines Schlauches in ein abgestecktes Ziel und richtige Verwendung von wasserführenden Armaturen.

Weiterlesen: “Wer die Jugend hat, hat die Zukunft”

RICHTIGER UMGANG MIT ARMATUREN UND SCHLÄUCHEN DER FEUERWEHR

Auch dieses Jahr nahm die Jugendfeuerwehr Plößberg erfolgreich mit 17 Jugendlichen am Wissenstest 2014 teil. Das Thema in diesem Jahr war der richtige Umgang mit Schläuchen und Armaturen. Neun Jugendfeuerwehren aus dem Gemeinden Bärnau und Plößberg nahmen am Wissenstest im Geräthaus in Bänrau teil. Insgesamt 102 Feuerwehranwärter und Feuerwehranwärterin aus den Feuerwehren Bärnau, Hohenthan, Thanhausen, Plößberg, Wildenau, Liebenstein, Beidl, Schönficht und Schönkirch stellten sich in einer praktischen sowie einer theoretischen Prüfung in Bärnau.

Eine Teilnehmerin erreichte sogar die Stufe sieben und ist somit die siebte Jugendliche im Landkreis Tirschenreuth die diese Stufe seit Aufzeichnung dieses Testes erreichte. Hier nochmal ein Dankeschön und eine große Anerkennung für diese starke Leistungsbereitschaft!

 

Abnahme der deutschen Leistungsspange


Gruppenbild 1000x664Am Samstag, den 17. Mai 2014 hat eine Gruppe, der Jugendfeuerwehren Plößberg das Leistungsabzeichen der deutschen Jugendfeuerwehr in Kemnath erfolgreich abgelegt. Das Leistungsabzeichen ist das höchste Abzeichen, was ein Jugendlicher oder eine Jugendliche in der deutschen Jugendfeuerwehr ablegen kann.

Weiterlesen: Abnahme der deutschen Leistungsspange

In Notfallsituationen richtig reagieren

15 Feuerwehranwärter der Jugendfeuerwehr Plößberg stellen sich erfolgreich den Wissenstest "Verhalten bei Notfällen" HP Wissenstest 2013

Insgesamt Acht Jugendfeuerwehren aus den Gemeinden Bärnau und Plößberg nahmen am Wissenstest im Gerätehaus in Bärnau teil. Insgesamt 83
Feuerwehranwärter aus den Feuerwehren Bärnau, Hohenthan, Thanhausen, Plößberg, Wildenau, Beidl, Schönficht und Schönkirch stellten sich in einer praktischen und einer theoretischen Prüfung dem Thema "Verhalten bei Notfällen". Von den rund acht Millionen Notfällen in Deutschland ereignen sich 53 Prozent im Haushalts- und Freizeitbereich.

Weiterlesen: In Notfallsituationen richtig reagieren

Jugendfeuerwehr - Einsätze ohne Pause

JF HP 1 24h

„Einsatz für die Feuerwehr Plößberg, Sie fahren nach…“ hieß es am vergangenen Wochenende gleich siebenMal. Doch zum Glück handelte es sich bei allen Einsätzen nur um realitätsnahe Jugendübungen, wobei in diesem Jahr vor allem das Thema „Erste Hilfe an der Einsatzstelle“ im Fokus der Übungen stand. Dafür hielten der HvO Plößberg und ein Ausbilder des BRK zu Beginn einen Unterricht über richtige Vorgehensweisen bei der Patientenbetreuung durch die Feuerwehr. Zudem war bei allen gestellten Einsätzen mit Personenschäden der HvO Plößberg mit vor Ort und wandten somit das Wissen der Jugendlichen gleich in der Praxis an.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehr - Einsätze ohne Pause

Erfolgreicher Jubiläumsmarsch der Jugendfeuerwehr Thanhausen.

HP 1 Jubilumsmarsch Thanhausen 2013Fünf Mannschaften der FF Plößberg nahmen zum 1sten Jubiläumsmarsch in Thanhausen teil.

Die Jugendfeuerwehr Thanhausen hat aufgrund Ihres 25 jährigen Jubiläums einen „Jubiläumsmarsch“ abgehalten. An dieser sehr gelungenen Veranstaltung, nahmen mehrere Teams (jeweils 4 Feuerwehranwärter im alter zwischen 12-18 Jahren) aus dem KBM-Bereich Ost teil.

 

Weiterlesen: Erfolgreicher Jubiläumsmarsch der Jugendfeuerwehr Thanhausen.

Jugendleistungsprüfung erfolgreich abgelegt

Jugendleistungsprüfung 2012-HP 1

Mit Bravour legten insgesamt 13 Feuerwehranwärter der Jugendfeuerwehr Plößberg die Leistungsprüfung ab. 

Unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter KBM Dieter Höfer, KBM Wolfgang Fischer und KBM Willhelm Horn mussten die Feuerwehranwärter und Feuerwehranwärterinnen viele verschiedene anspruchsvolle Aufgaben meistern.

Weiterlesen: Jugendleistungsprüfung erfolgreich abgelegt

"Garagenbrand" und "Person begraben"

Jugendfeuerwehr der FF Plößberg erlebt realistische Einsätze

Alle zwei Jahre veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Plößberg für seine Jugendgruppe eine 24h-Schicht, in der die engagierten Teilnehmer erfahren dürfen, was es heißt, Leben zu retten zu jeder Tages- und Nachtzeit. Auch dieses Jahr war es wieder soweit und 12 Mitglieder durften Brände löschen, Personen retten und eine vermisste Person suchen.
Übungstag der Jugendfeuerwehr

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Jugendwart Christian Zölch und den zweiten Kommandanten Diemo Mucke, stand Gerätkunde auf dem Programm, denn um die Einsätze alle erfolgreich und schnell abschließen zu können, müssen alle Kräfte die Hilfsmittel finden und verwenden können. Im Anschluss an diese Schulung der Kinder ertönte zum ersten Mal der Gong, der für 24 Stunden die Kinder zum Einsatz ruft. Die JF Plößberg wurde von der Einsatzzentrale zum Bauhof gerufen, bei dem ein Unwetter die Baugrube unter Wasser gesetzt hatte. Diese musste mit einer Pumpe geleert werden. Während diesem Einsatz wurde eine Besatzung abberufen, um eine eingeklemmte Person unter einer großen Betonplatte mit Hebekissen zu befreien. Nach der Rückkehr zum Gerätehaus war Stärken angesagt. Mit Pizza konnten alle ihre Kräfte generieren.

Weiterlesen: "Garagenbrand" und "Person begraben"

Jugendolympiade Falkenberg 2011

Jugendolympiade FalkenbergZwei Mannschaften der Jugendfeuerwehr mit je vier Jugendlichen nahmen an der 2. Jugendolympiade am Samstag, den 09.07.11, in Falkenberg teil.

Neben klassischen Disziplinen wie Leinenwurf oder Kuppeln der Saugschläuche, kämpften die Feuerwehranwärter im Alter von 12 bis 15 Jahren bei insgesamt acht Stationen um wertvolle Punkte.

Weiterlesen: Jugendolympiade Falkenberg 2011

Besuch der Feuerwache 1 in Weiden

Am Freitag den 11.02.2011 besuchte die Jugendfeuerwehr Plößberg die Feuerwache 1 in Weiden, um dessen Fahrzeuge und Räumlichkeiten zu besichtigen.

Nachdem wir von unserem Kommandanten Alexander Kraus, der selbst bei der Feuerwehr Weiden Aktiv ist begrüßt wurden begannen wir auch gleich mit der Besichtigung der Leitstelle, die jeweils von einem der Hauptamtlichen Feuerwehrmänner rund um die Uhr besetzt ist.

Weiterlesen: Besuch der Feuerwache 1 in Weiden

Geschenk gesucht?

Rauchmelder

HP Rauchmelder retten Leben

Notruf

20121101-Info-Notrufnummern-1

Rettungsgasse

Logo-rettungsgasse-at