In Notfallsituationen richtig reagieren

15 Feuerwehranwärter der Jugendfeuerwehr Plößberg stellen sich erfolgreich den Wissenstest "Verhalten bei Notfällen" HP Wissenstest 2013

Insgesamt Acht Jugendfeuerwehren aus den Gemeinden Bärnau und Plößberg nahmen am Wissenstest im Gerätehaus in Bärnau teil. Insgesamt 83
Feuerwehranwärter aus den Feuerwehren Bärnau, Hohenthan, Thanhausen, Plößberg, Wildenau, Beidl, Schönficht und Schönkirch stellten sich in einer praktischen und einer theoretischen Prüfung dem Thema "Verhalten bei Notfällen". Von den rund acht Millionen Notfällen in Deutschland ereignen sich 53 Prozent im Haushalts- und Freizeitbereich.

Aus diesem Grund ist das richtige Verhalten in Notfallsituationen sehr wichtig. Bei dem Test wurde vom richtigen Absetzen des Notrufs, dem Absichern der Unfallstelle bis zu den Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe ein breites Thema abgefragt.

Das Bild zeigt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jugendfeuerwehr Plößberg.

Geschenk gesucht?

Ausbildungspläne

Rauchmelder

HP Rauchmelder retten Leben

Notruf

20121101-Info-Notrufnummern-1

Rettungsgasse

Logo-rettungsgasse-at