Feuerwehrleben wieder auf vollen Touren

Foto 07.07.21 19 41 40 - KopieNachdem die Inzidenz-Zahlen seit einiger Zeit immer geringer wurden und letztendlich bei null lagen, konnten auch wir den Übungsbetrieb nach und nach wieder auf Volllast fahren.

Während Anfang des Jahres an eine Übung noch nicht zu denken war, wurde hier bis Ende April auf die Online-Schulungen gesetzt, um zumindest den theoretischen Grundstock aufrecht zu erhalten.
Durch die fallenden Zahlen, konnte ab Mai zumindest in Gruppen zu je maximal 9 Personen am Gerätehaus praktisch geübt werden. Im Laufe der Zeit konnte im Juni auf bereits 18 Personen erhöht werden und seit Juli wird wieder in gewohnter Art und Weise mit der gesamten Wehr geübt.


"Bei den Übungen muss selbstverständlich noch auf die gängigen Hygienemaßnahmen, wie die FFP2 Masken, und wo möglich auf Abstand geachtet werden. Aber es ist zwingend notwendig die Zeit ohne Übungen wieder aufzuholen." So erster Kommandant Christian Zölch.

Auch Vorsitzender Florian Trißl freut sich, dass es langsam wieder in Richtung Normalität geht.
"Im Juli halten wir seit über einem Jahr die erste Verwaltungsrat-Sitzung. Das Vereinsleben ist quasi komplett erlegen und muss nun Stück für Stück wieder hochgefahren werden soweit dies möglich ist."

 

AMAZON smile

Die Feuerwehr mit Ihrem Einkauf auf Amazon unterstützen:

FW-Ploessberg-AmazonSmile

Zu Amazon smile gehen und nach "Feuerwehr Plößberg" suchen >>>

Ausbildungspläne

Rauchmelder

HP Rauchmelder retten Leben

Notruf

20121101-Info-Notrufnummern-1

Rettungsgasse

Logo-rettungsgasse-at