Schulunterricht bei der Feuerwehr

Foto 25.01.24 19 55 06 hpIm Unterrichtsfach HSU (Heimat- und Sachunterricht) wird in der Grundschule das Thema "Feuer" behandelt. Was bietet sich daher in Plößberg besser an, als die Straßenseite zu überqueren und einen Tag bei der Feuerwehr zu verbringen . So konnten wir in unserem Gerätehaus die dritte Klasse der Plößberger Grundschule begrüßen und genauer auf die Thematik Feuer und somit auch Feuerwehr eingehen.


Eingangs erhielten die 24 Kinder eine kurze Einführung über die Entstehung der Feuerwehr, ihre Notwendigkeit und ihre Aufgaben. Im Anschluss ging es in die Fahrzeughalle wo die Augen einiger Kinder größer wurden. Es wurden die Fahrzeuge und etliche Gerätschaften gezeigt und vieles von
A - Z erklärt. Das betätigen des Martinshorn durfte nicht fehlen und auch in die Schutzausrüstung durfte geschlüpft werden.

Die Kinder konnten natürlich während des Unterrichts und in der Fahrzeughalle sämtliche Fragen stellen die ihnen einfielen. Dies musste nicht zweimal erwähnt werden und die wissbegierigen Kinder wollten etliches wissen, wie zum Beispiel was das größte Feuer bisher war, wie schwer ein Löschfahrzeug ist, von welcher Höhe man in einen Sprungretter springen kann und wie viel denn eigentlich die 630bar beim hydraulischen Rettungssatz sind.

Wir möchten uns herzlich bei der Grundschule Plößberg bedanken die es mit dieser Aktion ermöglicht, den Kindern einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben. Weiterhin sehr positiv zu erwähnen ist auch, dass bereits 5 Kinder aus dieser Klasse Mitglied bei unserer Kinderfeuerwehr sind.

 

aktuelle Einsätze

13.05.2024  
Brandmeldeanlage  
B-BMA
09.05.2024  
Technische Hilfeleistung  
THL 1 - VU Motorrad
08.05.2024  
Brandmeldeanlage  
B-BMA

Jahresrückblicke

Ausbildungspläne

Rathaus-App

Plößberg

Notruf

20121101-Info-Notrufnummern-1