Oh Florian - Verschon mein Haus - Zünd andre an!

Hl. FlorianDer oben genannte Spruch ist keine Aufforderung an einen Brandstifter, sondern ein Spruch der oftmals mit unserem Schutzpatron in Verbindung gebracht wird. Der heilige Florian ist der Schutzpatron gegen die Feuergefahren und wurde mit dem Aufkommen der organisierten Feuerwehr im 19. Jahrhundert auch zum Schutzpatron der deutschen Feuerwehrleute.

Den Bezug zur Feuerwehr stellt eine kleine überlieferte Geschichte her: Als in seinem Geburtsort ein Haus lichterloh brannte, nahm der kleine Florian einfach einen der Holzeimer, wie sie bei ihm zu Hause im Stall hingen, füllte ihn mit Wasser und löschte das Feuer in wenigen Minuten. Später trat er in die römische Legion ein wo er als Offizier tätig war.



Der bereits im Jahr 240 n.Chr. in Österreich geborene Florian, wird daher meist dargestellt als römischer Legionär mit Fahne und Wasserschaff. So auch zu sehen bei der Figur auf dem Bild, die von unserem leider schon verstorbenen Ehrenvorstand Hans Schiener angefertigt wurde.

Heute am 04. Mai ist der Gedenktag unseres Schutzheiligen, wobei jeder Feuerwehrmann öfters an den Heiligen denken wird, denn der erste Teil des Funkrufnamens eines jeden Feuerwehr-Fahrzeugs beginnt mit "Florian".

aktuelle Einsätze

18.07.2024  
Brandmeldeanlage  
B-BMA
07.07.2024  
Sicherheitswache  
Sicherheitswache
03.07.2024  
Brandeinsatz  
B4 hohe Personenzahl Kindergarten

Jahresrückblicke

Ausbildungspläne

Rathaus-App

Plößberg

Notruf

20121101-Info-Notrufnummern-1