Atemschutz-Übungstag 2019

20190914 111145.1Die Fortbildung der Atemschutzgeräteträger ist einer der größten und zeitaufwendigsten Ausbildungspunkte der Plößberger Wehr. Dies ist jedoch auch nötig, um die spezielle Truppe an Brandbekämpfern perfekt für den Realeinsatz vorzubereiten.

So fand bereits zum 7. Mal der Atemschutz-Übungstag in Plößberg statt. Am 14. September trainierten 24 der 33 Plößberger Geräteträger den gesamten Tag mit verschiedensten Gerätschaften, die bei einem Brandeinsatz ggf. mit Personen-Rettung benötigt und auch genutzt werden.

Dieses Jahr ging es den Ausbildern rein um die Praxis. In einem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten leerstehenden Gebäude in der Blumenstraße wurden verschiedenste Szenarien mit den beiden Löschfahrzeugen abgearbeitet. Den Ausbildern ging es dabei nicht nur um das Vorgehen im Gebäude sondern auch um die notwendigen Vorbereitungen im Außenbereich.

Foto 14.09.19 10 39 58.1Die Fahrzeug-Maschinisten und Gruppenführer, die auch aus der Reihe der Geräteträger kamen, mussten hier z.B. die begrenzten Aufstellflächen vor dem Gebäude für weitere Einsatzkräfte einschätzen, die Lage vor Ort richtig beurteilen, bei gewissen Szenarien frühzeitig Kräfte nachfordern, die Belüftung des Gebäudes vorbereiten, mittels Leitern eine Anleiterbereitschaft erstellen, Lagemeldungen weitergeben und viele weitere Themen abarbeiten.

Nicht weniger gefordert waren die Atemschutz-Trupps selbst, die in das Gebäude gingen, um ihren Befehl zielgerichtet und schnellstmöglich zu erledigen. Hier wurde ein besonderes Augenmerk auf den richtigen Umgang mit den eingesetzten Mitteln wie Schlauch, Strahlrohr, Wärmebildkamera, Rauchverschluss, Schlauchbefestigung, Brechwerkzeug, Funkgeräte gelegt.

Im Anschluss an jede der insgesamt 8 abgearbeiteten Einsatzübungen gab es von den Ausbildern eine Abschlussbesprechung. Hier wurde konstruktiv mit der gesamten Truppe über die jeweiligen Entscheidungen und Vorgehensweisen gesprochen und bei Bedarf eine Verbesserung eingebracht.

Zurück im Gerätehaus wurde noch das richtige Bestücken der Fahrzeuge und die Dokumentation eines Einsatzes besprochen und durch die Teilnehmer ausgeführt.

Über das ganze Jahr hinweg trainieren die Frauen und Männer der Atemschutz-Truppe für den Ernstfall, um im Realfall perfekt vorbereitet zu sein.

Wir bedanken uns hiermit nochmals bei der Gemeinde Plößberg die uns das leerstehende Haus zum Übung zur Verfügung stellt!

 20190914 100415.1 Foto 14.09.19 11 20 45.120190914 111132.1

AMAZON smile

Die Feuerwehr mit Ihrem Einkauf auf Amazon unterstützen:

FW-Ploessberg-AmazonSmile

Zu Amazon smile gehen und nach "Feuerwehr Plößberg" suchen >>>

aktuelle Einsätze

16.10.2019  
Brandmeldeanlage  
B BMA
15.10.2019  
Technische Hilfeleistung  
THL 1 - Fahrbahnreinigung nach VU
10.10.2019  
Technische Hilfeleistung  
THL 1 - Fahrbahnreinigung nach VU

Ausbildungspläne

Rauchmelder

HP Rauchmelder retten Leben

Notruf

20121101-Info-Notrufnummern-1

Rettungsgasse

Logo-rettungsgasse-at